Julica Isabell Coch - Psychotherapie

Psychotherapie

Warum Psychotherapie?

Psychotherapie - wörtlich übersetzt "Behandlung der Seele“ - dient neben der Heilung psychischer Probleme all denen, die sich besser entfalten und weiterentwickeln sowie ihre Ressourcen und Fähigkeiten bestmöglich nutzen möchten. 

 

Wann kann eine Psychotherapie für Sie hilfreich sein?

Sie stagnieren in Ihrer persönlichen Entwicklung und haben das Gefühl, sich mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten nicht ausreichend helfen zu können.

Im partnerschaftlichen oder zwischenmenschlichen Bereich kommt es wiederholt zu Dissonanzen.

Sie fühlen sich wertlos und allein gelassen, haben Herzschmerz oder sind ausgelaugt und frustriert.

In solchen Fällen kann der Dialog mit dem Therapeuten die Bewusstheit vom eigenen Selbst sowie dessen Erleben fördern und Ihnen unterstützend helfen, aus Ihrer schwierigen Situation herauszufinden und die alten Muster hinter sich zu lassen.

Genau darin liegt die Chance

Was ist, das darf sein – und was sein darf, das kann sich verändern.
Die gebundene Lebensenergie kann wieder frei werden. Sie gewinnen an Kraft, Selbstvertrauen und innerer Ruhe, was sich ebenfalls positiv auf andere Bereiche Ihres Lebens auswirkt. 

 

Sind Sie bereit?

Um einen größtmöglichen und langfristigen Erfolg zu erzielen, ist es erforderlich, dass Sie die Therapie von sich aus wollen und bereit sind, etwas zu verändern.

 

Ich von meiner Seite aus begleite und unterstütze Sie gerne in Ihrem Prozess.

Gesprächstherapie nach Rogers

Die personenzentrierte (oder auch klientenzentrierte) Gesprächstherapie nach Rogers geht davon aus, dass jeder Mensch ein Potential zur Selbstverwirklichung und Selbstheilung hat.

 

In einer entspannten Atmosphäre und unter Beachtung therapeutischer Rahmenbedingungen - geprägt von Empathie, Kongruenz und Wertschätzung - werden Ihre Wachstumskräfte gefördert.

 

So wird jenes Umfeld geschaffen, das es Ihnen ermöglicht, sich angstfrei mit ihren bislang meist abgewehrten Erfahrungen auseinanderzusetzen und sich so selbst zu helfen.

 

Mit Hilfe der Gesprächstherapie lernen Sie, ehrlich mit sich selbst umzugehen und auch Ihre ungewollten Seiten zu sehen und zu akzeptieren. Das Verbalisieren Ihrer Gefühle und Leiden, das durch mich wertfrei und ohne Ihnen Ratschläge entgegenzusetzen angenommen wird, wirkt sich auf Sie entlastend aus und hilft Ihnen, Ihr Selbstbild zu verändern.

Auf diese Weise verändern sich durch die Entstehung Ihres neuen Selbstbildes im Inneren auch Ihre Handlungen und das Erleben Ihrer Selbst in der Außenwelt.

Gesprächstherapie nach Rogers
Systemische Therapie und Berarung / Familienberatung

Systemische Therapie und Beratung /
Familienberatung

Die aus der Familientherapie entwickelte systemische Therapie und Beratung gehört zu den kurzzeitorientierten Therapiemethoden und arbeitet als solche stark ziel- und lösungsorientiert. So kann oft schon nach wenigen Sitzungen eine Verbesserung Ihrer derzeitigen Situation erreicht werden.

 

Aus Sicht der systemischen Therapie und Beratung dienen das familiäre System sowie das organisatorische System eines Unternehmens als Ressource, aus der einzelne Mitglieder sowohl Fähigkeiten und Stärken als auch Verhaltensstörungen entwickeln können. Zeigt ein Mitglied der Gruppe Auffälligkeiten, wird der Betreffende als Symptomträger für das Gesamtsystem betrachtet. Dies spiegelt sich beispielsweise in Krankheiten der Kinder oder Eheproblemen der Eltern wider. Bezogen auf die Berufswelt werden die Konflikte vor allem durch Mobbing oder immer wiederkehrende Konfliktsituationen mit Kunden verdeutlicht.

 

Durch die Verwendung ganzheitlicher Fragestellungen werden emotional störend empfundene Situationen auf verschiedenen Beziehungsebenen betrachtet. Dies ermöglicht Ihnen, neue Perspektiven wahrzunehmen und die Haltung der übrigen Beteiligten anzuerkennen. Des Weiteren geben Ihnen gezielte Lösungsansätze für Ihren gemeinsamen Alltag Raum, neue Formen der Kommunikation entstehen zu lassen.

Die systemische Beratung dient aufgrund der Einbeziehung der jeweiligen Probleme in das Beziehungssystem jedes Einzelnen auch dem, der eine Einzeltherapie in Anspruch nehmen möchte.

Paartherapie und Paarberatung

Die aus der Familientherapie entwickelte systemische Therapie und Beratung gehört zu den kurzzeitorientierten Therapiemethoden und arbeitet als solche stark ziel- und lösungsorientiert. So kann oft schon nach wenigen Sitzungen eine Verbesserung Ihrer derzeitigen Situation erreicht werden.

 

Aus Sicht der systemischen Therapie und Beratung dienen das familiäre System sowie das organisatorische System eines Unternehmens als Ressource, aus der einzelne Mitglieder sowohl Fähigkeiten und Stärken als auch Verhaltensstörungen entwickeln können. Zeigt ein Mitglied der Gruppe Auffälligkeiten, wird der Betreffende als Symptomträger für das Gesamtsystem betrachtet. Dies spiegelt sich beispielsweise in Krankheiten der Kinder oder Eheproblemen der Eltern wider. Bezogen auf die Berufswelt werden die Konflikte vor allem durch Mobbing oder immer wiederkehrende Konfliktsituationen mit Kunden verdeutlicht.

 

Durch die Verwendung ganzheitlicher Fragestellungen werden emotional störend empfundene Situationen auf verschiedenen Beziehungsebenen betrachtet. Dies ermöglicht Ihnen, neue Perspektiven wahrzunehmen und die Haltung der übrigen Beteiligten anzuerkennen. Des Weiteren geben Ihnen gezielte Lösungsansätze für Ihren gemeinsamen Alltag Raum, neue Formen der Kommunikation entstehen zu lassen.

Die systemische Beratung dient aufgrund der Einbeziehung der jeweiligen Probleme in das Beziehungssystem jedes Einzelnen auch dem, der eine Einzeltherapie in Anspruch nehmen möchte.

Paartherapie und Paarberatung